Donnerstag, 02.12.2021 22:47 Uhr

Expedition Erde - Eine interaktive Ausstellung

Verantwortlicher Autor: Friedrich S. Lenz Speyer, 03.10.2021, 10:30 Uhr
Nachricht/Bericht: +++ Mixed News +++ Bericht 3617x gelesen
Expedition Erde im Historischen Museum der Pfalz in Speyer
Expedition Erde im Historischen Museum der Pfalz in Speyer   Bild: Fotos © Lenz

Speyer [ENA] Was müssen wir tun, damit wir die Natur besser schätzen und schützen lernen sowie den drohenden Kollaps der Erde und die Zerstörung unserer eigenen Lebensgrundlage stoppen können? Höchste Achtsamkeit ist das Gebot der Stunde und die Ausstellung „Expedition Erde“ will uns hierzu Antworten vermitteln.

Die Ausstellung für die ganze Familie mit dem Titel „Expedition Erde“ ist eine Mitmachausstellung des ZOOM Kindermuseums Wien.“ Sie befasst sich mit den Themen Natur und Nachhaltigkeit und gibt überraschende Einblicke in die Welt unter unseren Füßen. Betont wird, wie wichtig es ist, achtsam und sorgsam mit der Ressource Boden umzugehen. Das Projekt wurde von der Universität Wien für Bodenkultur entwickelt, vom Jungen Museum Speyer angepasst und um zahlreiche spannende interaktive Stationen erweitert. Dazu zählen ein Bodenlabor und Themenräume zu Erdhummeln, Schnecken und Säugetieren sowie eine Wissensstation zum „wood wide web“. Weiteres zum „wood wide web“ finden Sie in unserem Beitrag im Archiv vom 26.02.2021.

Das Historische Museum der Pfalz konnte den international agierenden Musiker, Naturfreund und Biologen Dominik Eulberg für eine Zusammenarbeit zur Mitmachausstellung "Expedition Erde" gewinnen. Ein erster Trailer für die Ausstellung wurde bereits von Eulberg vertont. Darüber hinaus konzipiert und realisiert er das Sounddesign für die Ausstellung und liefert als Natur-Botschafter unter dem Titel „Eulbergs Wunderfakten“ kindgerecht aufbereitete „Fun Facts“, die sich wie ein roter Faden durch die Ausstellung ziehen.

Dominik Eulberg verdeutlicht: „Wir spielen gerade ‚Russisch-Roulette‘ mit unserem Planeten und steuern sehenden Auges auf den Abgrund zu. Denn alles, was gegen die Natur geht, geht im Endeffekt auch gegen uns Menschen. Wir schützen aber nur das, was wir auch schätzen. Deshalb ist es so wichtig, unsere Mitmenschen und gerade die heranwachsende Generation für die Kausalzusammenhänge und die Bedeutung unserer Lebensgrundlage Natur zu sensibilisieren.“ Dazu lädt die interaktive Familien-Ausstellung „Expedition Erde“ vom 10. Oktober 2021 bis zum 19. Juni 2022 ins Historische Museum der Pfalz nach Speyer ein. https://museum.speyer.de

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.