Donnerstag, 02.12.2021 22:38 Uhr

Im Altweibersommer nach Tripsdrill

Verantwortlicher Autor: Tripsdrill Cleebronn, 08.10.2021, 11:27 Uhr
Nachricht/Bericht: +++ Lokale Nachrichten +++ Bericht 3937x gelesen

Cleebronn [Tripsdrill] Langsam wird es herbstlich im Erlebnispark Tripsdrill bei Stuttgart – der Altweibersommer hat Einzug gehalten. Noch bis zum 7. November hat der Erlebnispark mit seinen über 100 originellen Attraktionen täglich geöffnet. Mit den Schaurigen Altweibernächten steht noch ein grusliger Saison-Höhepunkt bevor. Der Erlebnispark Tripsdrill bei Stuttgart präsentiert sich in den letzten Wochen der Saison

in einem herbstlichen Gewand. Erntewagen, Kürbispyramiden, Holzdrachen in den Bäumen und Vogelscheuchen sorgen im Altweibersommer für ein farbenfrohes Ambiente. Noch bis zum Saisonende am 7. November bietet Tripsdrill grenzenlosen Spaß mit über 100 originellen Attraktionen. Mit rasanten Achterbahnen, wie den beiden Neuheiten „Volldampf“ und „Hals-über-Kopf“ ist spektakuläres Fahrvergnügen garantiert. Für noch mehr Abwechslung sorgen Kinder- und Familien-Attraktionen wie der Heiße Ofen, spritzige Wasser-Attraktionen wie das Waschzuber-Rafting, turbulente Rundflüge mit dem Höhenflug – und natürlich Klassiker wie die sagenumwobene Altweibermühle.

Die Kleinsten können sich in der Spielewelt „Sägewerk“, einem der größten Abenteuerspielplätze in Süddeutschland, so richtig austoben. Vor wenigen Wochen war Schulbeginn in Baden-Württemberg und Bayern. Damit die Erstklässler gerade im Herbst sicher zur Schule kommen, führt die Unfallkasse Baden-Württemberg (UKBW) zusammen mit der Kreisverkehrswacht Heilbronn am 2./3. Oktober ein spannendes Aktionswochenende durch. Spielerisch macht die UKBW mit ihren Partnern die Schulanfängerinnen und Schulanfänger fit rund um das Thema „Sicherer Schulweg“ – mit einem rasanten Bobby-Car-Parcours, einem echten Polizeiwagen, verschiedenen Simulationen, einem Mitmach-Theaterstück und vielem mehr.

Das Aktionswochenende ist im Tripsdriller Tages- und Jahres-Pass inklusive. Unheimlich wird es in Tripsdrill am Freitag, 22. und Samstag, 23. sowie 29. und 30. Oktober, jeweils von 18.30 bis 21.30 Uhr: Zum 8. Mal in Folge finden in Zusammenarbeit mit MaisMaze e.V. die Schaurigen Altweibernächte statt. Bei Einbruch der Dunkelheit entwickelt Tripsdrill ein finsteres Eigenleben. Verrückte Kreaturen und gruslige Gestalten treiben in den drei Grusellabyrinthen „Fluch der Klinge“, „Erntet Furcht“ und „Trau Dich!“ ihr Unwesen. Neu ist die Gruselzone „Jahrmarkt des Grauens“: Verwunschene Zirkus-Darsteller bahnen sich ihren Weg aus der Burg „Rauhe Klinge“ durch die Gassen von Tripsdrill – ein wahres Spektakel der Kuriositäten.

Für nächtlichen Fahrspaß sorgen die Achterbahnen „G´sengte Sau", „Mammut" und „Karacho". Auch die Spielwelt „Sägewerk“ und der Heiße Ofen sind den ganzen Abend geöffnet. Das Programm startet um 18.30 Uhr. Der Altweibernacht-Pass ist für € 16,00 ausschließlich im Tripsdriller Online-Shop erhältlich (shop.tripsdrill.de). Das zugehörige Wildparadies hat 365 Tage im Jahr geöffnet. Auf einer Fläche von 47 Hektar ist es die Heimat von über 60, meist einheimischen Tierarten. Die Flugkünste von Adlern, Geiern und Falken gibt es bei den Flugvorführungen um 11.30 und 15.30 Uhr zu bestaunen. Die possierlichen Fischotter zeigen bei ihrer Fütterung um 13.45 Uhr, wie flink sie durchs Wasser schwimmen, um Fische aus der Hand ihres Pflegers zu schnappen.

Um 14.30 Uhr gewährt die Fütterungsrunde von Wolf, Luchs, Bär & Wildkatze einen Einblick in das Leben der heimischen Beutegreifer (jeweils täglich außer freitags). Für große und kleine Naturentdecker, die nicht nur Tiere beobachten, sondern selbst aktiv werden möchten, stehen zudem der Walderlebnis- und der Barfußpfad sowie ein großer Abenteuerspielplatz bereit. Wer zwischendurch eine Stärkung braucht, erhält an der mitten im Wald gelegenen Wildsau-Schenke Speisen und Getränke.

Wer sich neben dem Aufenthalt in Tripsdrill noch eine außergewöhnliche Übernachtung gönnen möchte, wird im Natur-Resort fündig. 28 Baumhäuser bieten inmitten des bunten Herbstlaubes Hotelkomfort in luftigen Höhen, inklusive Aufenthaltsbereich mit Flachbildfernseher, Kühlschrank/ Minibar und Kaffeemaschine sowie einem eigenen Sanitärbereich mit Dusche und WC. Die 20 Schäferwagen mit jeweils vier Betten sind komfortabel eingerichtet und verfügen über Kühlschrank/ Minibar, Waschbecken und TV. Den Gästen, die in den Schäferwagen übernachten, steht ein thematisiertes Badehaus zur Verfügung.

W-LAN ist sowohl in den Baumhäusern als auch in den Schäferwagen kostenfrei verfügbar. Ein reichhaltiges Frühstücksbuffet in der Wildsau-Schenke und der Eintritt ins Wildparadies sind bei der Übernachtung inklusive. Sowohl Baumhäuser als auch Schäferwagen sind ganzjährig buchbar. Der Erlebnispark Tripsdrill hat noch bis einschließlich 07. November täglich ab 9.00 Uhr geöffnet. Der Eintritt beträgt für Erwachsene € 37,00 und für Kinder und Senioren € 31,00. Kinder unter 4 Jahren erhalten freien Einlass. Der Eintritt ins Wildparadies ist im Tages-Pass inklusive.

Tickets sind aufgrund der aktuell geltenden Auflagen ausschließlich tagesdatiert im Online-Shop erhältlich (shop.tripsdrill.de). Besucher werden gebeten, sich vorab auf www.tripsdrill.de[http://www.tripsdrill.de] über die aktuellen Corona-Regelungen zu informieren.

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.