Donnerstag, 02.12.2021 23:11 Uhr

Die Geschichte des Rocks

Verantwortlicher Autor: Jean-Pierre Markowski DOUAI, 13.10.2021, 19:58 Uhr
Nachricht/Bericht: +++ Lokale Nachrichten +++ Bericht 3964x gelesen

DOUAI [ENA] Die Geschichte des Rock'n Roll im Laufe der Jahre. Von der Geburt dieses Musikstils bis heute. Sie werden sehen, dass diese mit ihrem eigenen Tanzstil verbundene Musik seit ihrer Gründung bis heute die Massen entfesselt hat. In 70 Jahren ist Rock'n Roll kein bisschen gealtert. Es ist sehr oft auf Vintage-Festivals zu finden. Es ist besser, in guter körperlicher Verfassung zu sein, bevor Sie diesen rasenden Tanz üben.

Rock'n Roll wurde Ende der 1950er Jahre in den USA geboren und ist eine Mischung aus Blues, Jazz und Bluesgrass. Rock war 1955 ein Riesenerfolg. Aber wenn wir uns die Figuren anschauen, erkennen wir sie auch während des Zweiten Weltkriegs, als das Militär zu den Melodien des berühmten Komponisten Glenn Miller tanzte. Der Tanz selbst hat verschiedene Stile, wie Beinarbeit, Heben oder Würfen. Rock'n Roll ist manchmal sehr akrobatisch, es wird nicht empfohlen, ihn zu üben, wenn Sie Rückenprobleme haben.

Es ist ein zeitloser Tanz, der die Jahre überdauert hat. Am Anfang war es eher der Boogie-Woogie, der auf allen Partys für Furore sorgte. Die bekanntesten Rocksänger sind Elvis Persley, Chuck Berry Little Richard und viele andere. 1960 war das Jahr geprägt von der Ankunft von vier jungen Leuten aus Liverpool in England, den Beatles. Jedes Mal, wenn sie in der Öffentlichkeit auftraten, strömten die Leute zu ihnen. In Deutschland wurde Rock nicht geschätzt, er wurde sogar verboten. Der Geschichte nach hätte es zu Propagandazwecken gedient, denn Rock galt als kapitalistische Musik.

Es ist ein zeitloser Tanz, der die Jahre überdauert hat. Am Anfang war es eher der Boogie-Woogie, der auf allen Partys für Furore sorgte. Die bekanntesten Rocksänger sind Elvis Persley, Chuck Berry Little Richard und viele andere. 1960 war das Jahr geprägt von der Ankunft von vier jungen Leuten aus Liverpool in England, den Beatles. Jedes Mal, wenn sie in der Öffentlichkeit auftraten, strömten die Leute zu ihnen. In Deutschland wurde Rock nicht geschätzt, er wurde sogar verboten. Der Geschichte nach hätte es zu Propagandazwecken gedient, denn Rock galt als kapitalistische Musik.

In Frankreich tauchte Rock in den 1950er Jahren auf. Anfang der 60er Jahre, mit der Ankunft neuer Sänger wie Johnny Halliday, Eddy Mitchell, Dick Rivers, wird es der Beginn des französischen Rocks, aber oft mit amerikanischen Covern. Später, in den Jahren 1980-1990, wurden viele französische Gruppen mit englischen Namen gegründet, wie zum Beispiel die Trust-Gruppe. Aber diese neuen Rockstile haben nichts mit dem zu tun, was angefangen hat. Puristen werden mir zustimmen, da bin ich mir sicher.

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.