Samstag, 21.04.2018 11:47 Uhr

OpenAir-Saison kann beginnen

Verantwortlicher Autor: Markus Steffen Schweiz, 05.04.2018, 21:18 Uhr
Nachricht/Bericht: +++ Kunst, Kultur und Musik +++ Bericht 3607x gelesen

Schweiz [ENA] Kaum hat der Frühling begonnen, finden die ersten Open Airs statt. Den Anfang macht ein etwas spezielleres Festival. Das Snowpenair, welches dieses Wochenende auf 2067 Meter über Meer durchgeführt wird, lässt sich an Künstlern nicht lumpen. Es werden wie gewohnt weitere Open Airs mit vielen Stars über die wärmeren Jahreszeiten stattfinden. Es lohnt sich auf jeden Fall, in die verschiedenen Programme zu schauen.

Das Snowpenair ist, wie der Name schon vermuten lässt, im Schnee. Der erste Künstler ist Julian, ein nationaler Rapper welcher mit seinem neuen Mundart Rap Album «Verrisse» weitere Gefilde zu erobern. Um 12 Uhr wird Marc Sway auf der Bühne seine Lieder zum Besten geben. Ebenfalls engagiert wurde der Berner Oberländer Mundart Popsänger Marc A. Trauffer. Im Laufe des Nachmittags, wird auch der Amy Macdonald ihr können präsentieren. Den krönenden Abschluss kommt dem Musiker Dani Kandlbauer zugute.

Des Weiteren finden in der Schweiz, übers Jahr verteilt, noch weitere Festivals oder Open Airs statt. Das Greenfield-Festival hat seinen Schwerpunkt etwas eher im rockigen Bereich unter anderem mit Bands wie: Volbeat, Limp Bizkit, Rise Against, The Prodigy, Oomph! usw. Ein weiteres Open Air, welches in einem Straßenkreisel stattfindet, ist das Rock the Ring. In diesem Jahr treten hier Rock-Gruppen auf welche den meisten bekannt sein sollten. Carlos Santana, Simple Minds, Uriah Heep, UB40, Nazareth aber auch weitere.

Über einen Teil der Festivals werden zu einem späteren Zeitpunkt noch Berichte erscheinen.

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.