Montag, 20.11.2017 16:35 Uhr

Konzert Spiegel im Spiegel auf Schloss Drachenburg

Verantwortlicher Autor: Schloss Drachenburg gGmbH Königswinter, 14.09.2017, 12:49 Uhr
Nachricht/Bericht: +++ Kunst, Kultur und Musik +++ Bericht 4405x gelesen

Königswinter [ENA] Konzert von Ela Zagori und Cosmin Boeru auf Schloss Drachenburg Spiegel im Spiegel Musik von Komponisten, die als Meister der Klangmalerei gelten, verwandelt Schloss Drachenburg am 23. September in einen magischen Ort. Die Violinistin Ela Zagori und ihr Begleiter am Klavier Cosmin Boeru spüren den Wechselwirkungen in den Werken von W.A. Mozart, F. Mendelssohn, D. Schostakowitsch, G. Gershwin und A. Pärt nach,

machen Vergangenheit und Gegenwart lebendig und verbinden alles zu einem gänzlich neuen Musikerlebnis. Ela Zagori wird nicht nur musikalisch durch das Konzert führen, sondern den Abend auch mit begleitenden Worten moderieren. Mit elf Jahren errang die Musikerin Ela Zagori den ersten Preis beim Musikwettbewerb ihres Heimatlandes Albanien. Nach dem Studium an der Kunstakademie in Tirana setzte sie ihre Ausbildung an der Hochschule für Musik in Köln bei dem renommierten Professor für Violine und Musikpädagogik Gorjan Koshuta fort und beendete beide Diplome mit ausgezeichnetem Erfolg.

Gleichzeitig absolvierte sie Meisterklassen bei hervorragenden Violinisten und Pädagogen wie B. Kushnir, J. Buswell, u.a. An der „Royal Academy of Music“ in Kopenhagen studierte sie mit Schwerpunkt Kammermusik bei den Musikern zweier weltberühmter Ensembles, des „Amadeus Quartetts“ und „Alban Berg Quartetts“. Die Preisträgerin des Johanna Löwenherz-Preises des Landes Rheinland-Pfalz verfügt über eine reichhaltige Erfahrung als Violinistin durch zahlreiche Bühnenengagements und Konzerte im In- und Ausland und den Kulturzentren des Rheinlandes.

Der rumänische Pianist Cosmin Boeru wurde schon im Alter von 27 Jahren Dozent an der Musikhochschule Köln. Als Gewinner von zahlreicher internationaler Wettbewerben (Studium in Italien und Schweiz bei Christa Bützberger und Alexis Weissenberg) tritt er regelmäßig bei namhaften Festivals in ganz Europa und Australien auf. Die Kammermusik bildet einen weiteren Schwerpunkt im Schaffen des Künstlers (Studium bei Franco Rossi in Florenz und Alban Berg Quartett in Köln); Werner von Schnitzler, das Hagen-Quartett oder Guido Schiefen u.a. zählen zu seinen Kammermusikpartnern.

Tickets erhalten Interessierte im Onlineshop von Schloss Drachenburg oder an der Schlosskasse zu den Öffnungszeiten. Zum vergünstigten Tarif können die Gäste mit der Drachenfelsbahn zum Schloss fahren und werden nach dem Konzert ins Tal zurückgebracht. www.schloss-drachenburg.de Schloss Drachenburg gGmbH Drachenfelsstraße 118 D- 53639 Königswinter Tel: 02223 – 90197-74 Fax: 02223 – 90197-78 E-Mail: mail@schloss-drachenburg.de

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.